Effectuation

Effectuation

Handeln trotz Ungewissheit - besonders im Rahmen der Digitalisierung und digitalen Transformation 

In diesem Kurs erhalten Sie Antworten auf folgende Kernfrage: 

Wie können Sie trotz Ungewissheit entscheiden und handeln und Dinge auf die Beine stellen, die echten Nutzen und Mehrwert schaffen? 

Was haben Skipper und erfolgreiche Unternehmer:innen gemeinsam? 

Beide schaffen aus vorhandenen Mitteln etwas Großartiges und können sich in unsicheren, herausfordernden Situationen schnell anpassen und diese sogar für sich nutzen.

”Es ist ein verbreiteter menschlicher Fehler, bei schönem Wetter nicht mit Stürmen zu rechnen.”, wusste bereits Niccolo Machiavelli. 

Wie konkret gelingt es Ihnen als etabliertes Unternehmen also, selbst bei schönem Wetter agil zu bleiben, die Segel anders zu setzen und selbst in unsicheren Zeiten erfolgreiche Geschäftsmodelle zu entwickeln?

Nach der klassischen Managementlehre sammeln wir so viele Daten wie möglich, analysieren sie und versuchen, durch ausführliche Prognosen die Zukunft möglichst genau vorherzusagen. Sicher ist sicher! – Sicher? Prognosen sind oft wahnsinnig aufwändig und können trotzdem falsch sein. 

Bild

Hören wir auf, die Zukunft vorherzusagen – fangen wir an, sie aktiv selbst zu gestalten! Was können wir selbst steuern und was ist für uns schlichtweg machbar? Geben Sie auch dem Zufall eine Chance und nutzen Sie ihn für Ihre Projekte. Sie haben ein großes Repertoire an vorhandenen Mitteln, Fähigkeiten und Knowhow. Nutzen Sie es, anstatt sich Ziele zu stecken, die nur schwer zu erreichen sind. Profitieren Sie von Ihrem Netzwerk und teilen Sie Ihre Ideen mit anderen.

Inhalte

mehr lesen

In diesem Kurs geben wir Ihnen hilfreiches Handwerkszeug, wie beispielsweise das Denkmodell der Effectuation an die Hand. Lernen Sie unternehmerische Entscheidungen auch in komplexen Situationen und hoher Unsicherheit zu treffen.

Kursdetails

Standort: hfcon GmbH & Co. KG
Daimlerstraße 20, Gebäude F
74653 Künzelsau

mehr lesen
  • Zielgruppe: Mitarbeitende und CEOs/Führungskräfte/technisch ausgebildete Menschen 
  • Dauer: pro Modul 2-4 h
  • Lehrform: nach Vereinbarung (online, hybrid oder präsenz) 
  • Startdatum: individuell
  • Referent:In: hfcon (Thorben Heinrichs und Johanna Pabst) und bwcon (Alexandra Rudl)
  • Kosten Modul 1 und 2 je 4 Stunden insgesamt 175,00 Euro pro Person

 

Module

mehr lesen

Modul 1: 

Industrie 4.0 fordert oft ein anderes Denken und Handeln. Hinter „Effectuation“ steckt eine eigenständige Logik des Denkens, Entscheidens und Handelns, die Akteure dabei unterstützt, neue Wege gehen zu können. Effectuation ermöglicht, eine Zukunft aktiv zu gestalten, auch wenn das Umfeld unsicher ist und exakte Vorhersage oder Planung nicht möglich sind.

Praxisbezug: Individueller Praxisfall, an dem die Prinzipien ausprobiert werden.

 

Modul 2: 

Feedback zu dem eigenen Praxisfall und weiteren Input zur Umsetzung.

 

Modul 3: 

Welche sinnstiftenden Formen der Zusammenarbeit sind für die Umsetzung der digitalen Transformation sinnvoll?

Was gibt es schon, was sind Vorteile, was ist der Nutzen, was ist anders und was bedeutet das für mich und uns?

 

Vorteile

mehr lesen
  • Top qualifizierte Experten für Ihr Unternehmen 
  • Hohe Flexibilität durch online-/hybrid-/präsenz- Formate 
  • Auf Unternehmen individuell zugeschnittene Fokusthemen
Frau lächelt in die Kamera, neben ihr ist eine Definition von Effectuation geschrieben sowie ein kleine Grafik dazu

Ihre Ansprechpartner:in

Mann, steht vor Fensterfront, lächelt in Kamera
Thorben Heinrichs Geschäftsführung und Projektleiter Digital Hub
Frau, steht vor Fensterfront, lächelt in Kamera
Johanna Pabst Projektleiterin Bereich Unternehmenskultur und HR